Frucht-Schicht-Parfait mit Himbeeren

Was gibt es besseres als ein kaltes, fruchtiges Parfait an solch heißen Sommertagen?

Nicht zu süß und total erfrischend – und dann auch noch so einfach selber zu machen.

fruchtiger_eis_kuchen

Das braucht ihr:

  • 500 g Himbeeren
  • 60 g Löffelbiskuits
  • 100 g weiße Schokolade
  • 1 l Vanilleeis
  • 4 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Frischhaltefolie
  • Kastenform (ca.25-30 cm)

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 2 Stunden Gefrierzeit und über Nacht im Gefrierschrank.

So wird’s gemacht:
Zuerst püriert ihr die Himbeeren zusammen mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft zu einer cremigen Masse. Dann nehmt ihr das Eis aus dem Gefrierfach und lasst es antauen, bis es sich gut rühren lässt. Währenddessen hackt ihr die Schokolade in feine Stücke. Um das Parfait später gut aus der Form zu bekommen, legt ihr diese mit Frischhaltefolie aus.

Jetzt nehmt ihr die Hälfte vom Eis und verrührt es zusammen mit der Hälfte des Himbeerpürees. Das Gemisch gebt ihr anschließend in die Form. Das restliche Vanilleeis vermischt ihr mit der Schokolade und verteilt davon ca. die Hälfte vorsichtig auf dem Himbeer-Eis-Gemisch. Dann nehmt ihr die Löffelbiskuits und legt sie zweireihig auf das Eis und übergießt diese mit dem restlichen Eis. Danach kommt das Ganze für 2 Stunden in den Tiefkühler – das restliche Himbeerpüree stellt ihr derzeit in den Kühlschrank.

Nun habt ihr Zeit für einen Film – wie wäre es mit „Ziemlich Beste Freunde“? Ein super Film und er dauert genau 112 Minuten ;-)

Film vorbei, weiter geht’s! – Ihr verteilt das restliche Himbeerpüree auf auf der Vanilleeis-Schicht und stellt das Ganze anschließend über Nacht in den Gefrierschrank.

Vor dem Servieren solltet ihr das Parfait 5-10 Minuten auftauen lassen. Damit das Ganze etwas schöner aussieht, könnt ihr euch ein Paar Himbeeren und ein wenig Schokostückchen aufbewahren und das Parfait damit dekorieren.

Guten Appetit!

Tipp: Wer es gern etwas süßer hat, oder nicht so auf die Kerne von Himbeeren steht, kann anstelle von Himbeeren z. B. auch Erdbeeren oder Pfirsiche nehmen und dazu vielleicht Vollmilchschokolade und Schokoladeneis.

Habt ihr noch weitere Kombinations-Ideen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s