Kokos-Mandel-Ecken

Der November ist Vergangenheit und seit letzter Woche Sonntag ist die Adventszeit endgültig eingeläutet.
Es wird also wieder Zeit, Teigrolle und Ausstechförmchen in die Hand zu nehmen und mit der Weihnachtsbäckerei zu starten.

Damit es nicht nur einfache und langweilige Plätzchen an Weihnachten gibt, haben wir ein Paar leckere Rezepte für euch getestet.

Da wir es aber trotzdem langsam angehen wollen, beginnen wir mit den noch nicht ganz so weihnachtlichen Mandel-Kokos-Ecken.

Für ein Blech braucht ihr:

Für den Teig:

  • 500g Mehl
  • 250g Butter oder Margarine
  • 150g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver

Für das Topping:

  • 1/2 Glas Aprikosenmarmelade
  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 400g gemahlene Mandeln
  • 200g Koksraspeln
  • Kuvertüre zum Bestreichen

Aus den oberen Zutaten fertigt ihr einen Mürbeteig. Dafür einfach alle Zutaten vermengen und ordentlich kneten. Wichtig! Denkt hier daran, dass das Backpulver vorher mit dem Mehl vermischt werden muss.

Den Teig anschließend auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einer gleichmäßig dicken Fläche drücken. Die Marmelade erwärmen und auf den Teig streichen.

Dann für den weiteren Belag die Butter mit 6 EL Wasser aufkochen und den Zucker, die Mandeln und die Koksraspeln unterrühren und im Anschluss gleichmäßig auf dem Blech verteilen.

kokos-mandel-ecken-schritt-1-2-3

Im vorgeheizten Backofen das Ganze bei 180°C Umluft für 25-30 Minuten backen und sofort in Dreiecke schneiden.

Wenn die Ecken abgekühlt sind, die Kuvertüre im Wasserbad auflösen und die Dreiecke damit beträufeln oder z.B. die Spitzen eintunken.

mandel-kokos-ecken

Guten Hunger! :)

Ihr solltet die Ecken anschließend kühl in einer Dose lagern. So halten sie sich 2-3 Wochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s