Apfel-Grieß Torte

Am Wochenende war ich mal wieder zu Besuch bei meinen Eltern. Dort blickten mich einige verschrumpelte Äpfel aus dem Obstkorb an, die so leider keiner mehr essen wollte. Natürlich konnte ich sie dort nicht traurig verenden lassen und hatte mich kurzerhand entschlossen eine leckere Apfeltorte zu backen.  Daher habe ich heute ein sehr leichtes und schnelles Rezept für eine leckere Apfel-Grieß Torte,  die nicht zu süß und nicht zu sauer, perfekt in den (hoffentlich schnell kommenden) Sommer passt.

Was ihr dafür braucht:

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 200g Grieß
  • 2 leicht gehäufte EL Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 6 säuerliche Äpfel
  • 6 EL Zitronensaft
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 750g Sahne
  • 3 Sahnefest
  • 150g Puderzucker

apfel-griess

Der Teig:
Den Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.
4 Eier trennen und das Eiweiß mit 100g Zucker steif schlagen.
Das Eigelb mit 2 EL heißem Wasser und 100g Zucker schaumig rühren.
Den Eischnee darunter heben.
200g Grieß und 2 leicht gehäufte EL Mehl mit 2 gestrichenen TL Backpulver vermischen und der restlichen Masse unterheben.
Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform füllen und für 35 Minuten backen lassen.

Die Füllung:
6 säuerliche Äpfel schälen, vierteln und in kleine Würfel schneiden.  Anschließend mit 4 EL Zitronensaft, 2 Pck. Vanillezucker und 1 EL Zucker 5-10 Minuten bei großer Hitze dünsten und auskühlen lassen.

Den abgekühlten Boden horizontal teilen und um eine Hälfte einen Tortenring legen.

750g Sahne mit 3 Pck. Sahnefest und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen und die Hälfte auf dem Tortenboden verstreichen. (die Sahne muss wirklich sehr fest sein)
Als nächstes den abgekühlten Kompott gleichmäßig verteilen und darauf den Rest der Sahne geben. (hier darauf achten, dass der Kompott wirklich kalt ist, da die Sahne sonst wieder flüssig wird)
Den zweiten Boden als Deckel darauf setzen und aus 150g Puderzucker und 2 EL und einem TL Wasser eine Zuckerguss Glasur rühren und auf dem Boden verteilen.
FERTIG!

Am besten schmeckt die Torte, wenn sie eine Nacht im Kühlschrank durchgezogen ist.
Guten  Hunger!

Ich muss zugeben, es ist nicht die schönste Torte. Aber sie sieht besser aus, als die verschrumpelten Äpfel, schmeckt dazu unfassbar lecker und ist wirklich leicht gemacht.

Advertisements

4 Gedanken zu “Apfel-Grieß Torte

    1. Toby sagt:

      Vielen Dank! Einfach mal probieren, man kann nicht wirklich etwas falsch machen. Wenn er zu „flüssig“ ist, kann man ihn auch einfach super als Nachtisch in eine Schüssel hauen :)
      Die Rezepte auf deinem Blog hören sich auch sehr interessant an und sehen super lecker aus – da schwelgt man gleich in Erinnerungen an Urlaube am Mittelmeer :)
      Beste Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s