Griechische Tiranopites 

Wie versprochen gibt es heute das Rezept für die Tiranopites.

Wer den Samos Beitrag nicht gelesen hat: Während meines Griechenland Urlaubes hat die Großtante meines Arbeitskollegen diese für uns gemacht. Tiranopites sind kleine frittierte Teigfladen, die mit Feta-Käse und Tomaten gegessen werden – ein typisch griechisches Gericht und ein wirklich einfaches aber leckeres Essen. Genau so einfach ist die Zubereitung – allerdings relativ zeitaufwendig.

Da ich keine genauen Mengenangaben außer einem Kilo Mehl hatte musste ich ein wenig rumprobieren und bin zu folgenden Zutatenmengen gekommen:

  • 1 kg Mehl
  • 350 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (Saft einer halben Zitrone)
  • 750 g Fett zum frittieren.

Wer mag kann den Teig für mehr Geschmack noch mit Pfeffer oder anderen Kräutern leicht würzen.

Die Zubereitung ist super einfach. Alle Zutaten, bis auf das Fett, werden zusammen in einer Schüssel zu einem Hefeteig ähnlichen Teig verknetet.  Wichtig ist, dass der Teig weder zu feucht noch zu trocken ist.  Notfalls noch etwas Mehl oder Milch hinzugeben. Anschließend entnimmt man dem Teig kleine Kügelchen und rollt diese mit einem Nudelholz zu kleinen Fladen aus – je nach Gusto. tiranopites_rolle

Die Fladen am besten zwischen Handtücher legen, damit sie nicht austrocknen – nicht zu sehr übereinander stapeln…
tiranopites_handtuch

Danach werden sie dann in einem Topf oder einer Fritteuse frittiert. Hierbei ist wichtig, dass sie von Beginn an untergedrückt werden, da sie sich sonst extrem aufblähen.  Am besten geht das mit Holzlöffeln. Daher auch immer nur zwei gleichzeitig frittieren. tiranopites_frittiert

Wenn sie eine leichte Bräune angenommen haben,  sollte man sie kurz in einem Sieb abtropfen lassen und in einer Schüssel, abgedeckt mit einem Handtuch, aufbewahren – sonst trocknen sie aus. toranopites_anzahl

Am besten schmecken sie,  wenn sie noch lauwarm sind. Gegessen werden sie dann zusammen mit einer Scheibe Feta-Käse und Tomaten, die darin „eingewickelt“ werden.

Ich finde sie super und werde sie bestimmt noch das ein oder andere Mal machen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Griechische Tiranopites 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s