Flammkuchen mit Kürbis und Ziegenkäse

Schön herbstlich und sehr lecker.

Für ein Blech

  • Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • 100g Hokkaido-Kürbis in dünnen Scheiben
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 1 Schalotte
  • 150g Schmand
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • Honig
  • Salz & Pfeffer
  • Thymian

So wird’s gemacht: Den Teig auf einem Blech dünn ausrollen. Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und den Teig damit bestreichen. Die Schalotte in Streifen schneiden und gemeinsam mit dem Kürbis und dem Ziegenfrischkäse auf dem gesamten Blech verteilen. Pinienkerne sowie den Thymian drüberstreuen und zum Schluss etwas Honig darüber geben. Entsprechend der Packungsanleitung im vorgeheizten Backofen backen.
 Lasst es euch schmecken!flammkuchen-mit-kuerbis-und-ziegenkaese

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s